Mit unseren unterschiedlichsten Möglichkeiten der Individualisierung wird aus einer einfachen Verpackung Ihre eigene exklusive Verkaufsverpackung. Egal ob Stülpdeckelkartonage oder Kunststoffetui – Sie haben die Wahl aus vielen verschiedenen Veredelungs-Varianten. Machen Sie Ihre Verpackung zum Markenbotschafter und entwickeln Sie mit uns eine eindrucksvolle und elegante Verkaufsverpackung mit Wiedererkennungswert!

Egal ob Kleinmenge oder Großauflage – es gibt für jede Anforderung die passende Lösung. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie unsere vielfältige Auswahl an Möglichkeiten, die Ihre Verpackung zu etwas Besonderen machen!

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung!

Heissfolienprägung - der Klassiker

Die Heißfolienprägung erweitert das Spektrum an Veredelungsmöglichkeiten ungemein. Neben visuellen Effekten können mit diesem Verfahren auch haptische Effekte erzeugt werden, die bereits Kleinmengen eindrucksvoll und individuell gestalten lassen. Bei dieser weit verbreiteten Variante presst ein erhitzter Stempel, auch Klischee genannt, unter hohem Druck Partikel aus einem Folienband auf Ihre Verpackung. Verschiedenste Veredelungs-Möglichkeiten der Heißfolienprägung können Sie hier entdecken.

Der Prägevorgang

Trotz verschiedener Prägeverfahren läuft der Vorgang meist wie folgt ab:

  1. Sie übermitteln uns Ihr Logo oder Ihr gewünschtes Veredelungsmotiv. Unterstützte Programme und Dateiformate:
  2. Adobe Illustrator: .ai; Adobe Photoshop: .psd; Adobe InDesign: .indd - Bilder eingebettet; sonstige Grafikformate: tif, eps, jpg, pdf - min. 300 dpi;
    Bevorzugt werden vektorisierte Grafiken!

  3. Nach dem Prüfen der Datei und der Freigabe der Motivkorrektur wird ein spezieller Prägestempel aus Messing in der gewünschten Motiv-Größe hergestellt.
  4. Anschließend wird in unserem Haus vollautomatisch oder von Hand in unserer Prägerei Ihr Produkt geprägt. Dabei ist es wichtig alle Parameter, wie Anpressdruck, Temperatur und Haltezeit optimal aufeinander abzustimmen.

Für die Prägung mit Heißfolie fallen einmalige Kosten für die Herstellung des Prägestempels an sowie Stückkosten für die geprägten Verpackungen.

Unsere Farbmöglichkeiten

Für die Veredelung mit dem Heißfolienprägungs-Verfahren stehen Ihnen eine Vielzahl von Farbfolien zur Auswahl. Den Möglichkeiten sind hier kaum Grenzen gesetzt, jedoch eignen sich bestimmte Folien für bestimmte Verpackungsarten besser als andere. Hier finden Sie weitere Informationen zum Druck mit Heißfolie und ausgewählte Beispiele zu den Farbmöglichkeiten.

Lassen Sie sich zu unseren Farbmöglichkeiten beraten!

Duft-Box - Die Verpackung mit Geruch

Die Geschenkverpackung, die nicht nur gut aussieht, sondern auch riechen kann. Sie haben die Wahl zwischen mehr als 100 Düften!

Jetzt entdecken!

Offsetdruck

Das Offset-Druckverfahren zählt zu den Standard-Druckverfahren in jeder modernen Druckerei. Durch die Verwendung vom CMYK-, Pantone- oder RAL-Farbsystem wird eine sehr genaue Wiedergabe der von Ihnen gewünschten Farben gewährleistet. Mit dieser Druckvariante haben Sie die Möglichkeit ganze Landschaften, Fotos uvm. auf Ihre Verpackung zu drucken. Das Verfahren besticht durch eine extrem hohe Qualität und Geschwindigkeit, sowie einem gleichmäßigen Druckbild. Um Ihren Farben eine zusätzliche Brillianz und Schutz zu verleihen, wird das gedruckte Bild zusätzlich farblos in Glanz oder Matt lackiert.

Drucken können Sie im Offset bereits ab einer Menge von 1.000 Stück. Wirtschaftlich hoch interessant wird es jedoch erst ab einer Menge von 10.000 Stück.

DigitalDruck

Im Gegensatz zum Offset-Verfahren ist der Digital-Druck bereits bei kleineren Auflagen lohnenswert. Das Digitaldruck-Verfahren funktioniert analog zu Ihrem Tintenstrahl- oder Laserdrucker zu Hause, bei denen selektiv Farbe auf das Druckobjekt aufgetragen oder aufgesprüht wird. Es bedarf somit keinen physischen festen Druckkörper, auf den die zu druckende Farbe im Vorfeld aufgebracht wird. Werkzeugkosten werden gespart, Rüstzeiten minimiert und es kann mit relativ wenig Aufwand jeder Bogen unterschiedlich bedruckt werden. Gerade bei kleineren Auflagen ist der Digitaldruck preislich sehr interessant und lässt Ihren Vorstellungen großen Spielraum.

Weitere Veredelungsmöglichkeiten

folienkaschierung

Auf Ihren Wunsch lassen sich alle Überzugspapiere mit einer matten oder glänzenden Folie kaschieren bzw. überziehen. So wird der Schutz der bedruckten Verpackung erhöht – bspw. vor Regennässe, Kratzern, etc.

UV-Spotlackierung

Bestimmte Stellen oder Schriftzüge auf Ihrer Verpackung können durch eine UV-Spotlackierung hervorgehoben werden. Diese Veredelungs-Variante setzt kleinere Highlights innerhalb des Druckmotives und macht Ihre Verpackung so zu etwas Besonderem!

Einlage-Varianten

Um Ihr Produkt sicher und eindruckvoll zu präsentieren, stehen Ihnen eine Vielzahl
an Einlagevarianten zur Verfügung. Von Schaumstoff, Papier bis hin zu Kunststoff -
Ihnen stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl.

Hier erfahren Sie mehr